Emma Stirnimann und die Orangerie St. Urban. Bild: Stefan BossartDie Orangerie innerhalb des Pfortengebäudes, Obertor 8, steht seit Anfang Mai 2021 für Kunst, Kultur und Bildung in wunderschönen und einzigartigen Räumlichkeiten mit geschichtlichem Hintergrund im Rahmen des ehemaligen Klosters St. Urban, am Dreikantonseck Luzern, Bern, Aargau.

Wo einstmals Zitronen- und Orangenbäume überwintert wurden, sollen nun verschiedenartige Kunst- und Kultur-Events, Bankette mit bis zu 120 Personen sowie Rhetorik-Seminare, Stimmbildungs-Workshops, Einzellektionen in Gesang, Vorträge und Podiums-Diskussionen eine Plattform erhalten.

 

Emma Stirnimann in der Orangerie St. Urban. Bild: Stefan BossartDrahtzieherin und Gastgeberin aller Veranstaltungen und Kurse ist Emma Stirnimann, Dramatic Soprano. Informieren Sie sich unter den Webseite-Menüpunkten "Agenda" und "Angebot" über Bildungs-Möglichkeiten und aktuelle Veranstaltungen. Wer einmal die mystische Ausstrahlung dieser Orangerie gespürt hat, wird sich immer wieder von diesem Ort mit Blick auf den traumhaften Klosterpark angezogen fühlen.



 

Emma Stirnimann und die Orangerie St. Urban. Bilder: Stefan Bossart

 

"Eine Nachtigall zieht in die Orangerie":

 

Weitere Informationen:


Adresse

Orangerie
Pfortengebäude, Obertor 8
Ehemaliges Kloster, 4915 St. Urban
Dreikantonseck Luzern, Bern, Aargau

 

Orangerie St. Urban: Kust, Kultur und Bildung

 

Zum Seitenanfang